Menu
  • de
  • en
  • fr

Ernst Toch (1887-1964) – Streichquartette Nr. 8 & 9

Streichquartett Nr. 8 Des-dur op. 18
Langsam 6’30
Lebhaft 6’31
Andante 6’30
Allegro giocoso 6’04
Allegro impetuoso ed appassionato 11’14

Streichquartett Nr. 9 C-dur op. 26
Mit Kraft und Ungestüm 5’47
Graziös und duftig 5’45
Adagio 9’20
Übermütig 7’00

TT 64:54
cpo 999 686-2
Koproduktion mit dem Westdeutschen Rundfunk

VERDI QUARTETT
Susanne Rabenschlag & Peter Stein, Violine
Karin Wolf, Viola
Didier Poskin, Violoncello

»Das Verdi – Quartett hat sich diese exzeptionelle Musik zur Herzensangelegenheit gemacht.«
(Classicstoday.com)

»Überragender Klang.«
(Gramophone)

»Man muss dem Verdi Quartett für sein Engagement, die Werke Tochs aufzuführen und einzuspielen, dankbar sein. Dies nicht alleine, weil es sich um vollgültige Vertreter der Gattung Streichquartett handelt, sondern auch, weil die Interpretationen von erfreulich hoher Qualität sind. Zwangsläufig stellt sich beim Hören der Eindruck ein, dass die Ausführenden bis zu den Details der Kompositionen vordringen, dass jeder der vier Musizierenden sein Spiel perfekt mit dem der anderen abstimmt. Stets gelingt dem Verdi Quartett die Balance zwischen der intellektuellen Durchdringung der Werke und der Förderung ihres emotionalen Gehalts.«
(www.klassik.com)

CD-Verdis_999686